schufe 4Ein Bericht über unser erstes Schulfest

Grundsätzlich erweisen sich unterrichtsübergreifende Veranstaltungen, wie unser erstes Schulfest, meiner Meinung nach als sehr wertvoll.

Das Fest ermöglichte den Klassen, sich mit Aktivitäten wie der Schmuckherstellung, dem Kuchenverkauf, einem Pflanzenquiz oder der Ausrichtung einer Tauschbörse bzw. einem Flohmarkt oder dem Erkennen von Futtermitteln darzustellen. Verschiedene Sportaktivitäten gaben Gelegenheit dazu, sie auszuprobieren und in Kontakt mit Lehrkräften und Mitschüler*innen aus anderen Bildungsgängen zu treten.

schutzhund 1Informationstag zur Suchhundausbildung 

Am Dienstag, den 01.11.2016, hörten wir uns gemeinsam mit einigen anderen Tierpfleger-Klassen einen Vortrag über die Ausbildung von Suchhunden an.
In dem Vortrag wurde erläutert, welche verschiedenen Suchhundtypen es gibt und wie sie ausgebildet werden. Des Weiteren zeigten uns Christiane und Katja von „K9-Suchhunde Berlin“ am Ende des Vortrages am Beispiel des Tschechoslowakischen -Wolfshundes, wie dieser einen Menschen anhand eines Geruches aufspürt.

bbb belare 1Prominente Blicke in BELARE

Anlässlich des 227. Geburtstages von Peter-Joseph-Lenné fand im Event-Gewächshaus der Peter-Lenné-Schule (Oberstufenzentrum Natur und Umwelt) am 29. September 2016 der sechste Lenné-Tag statt.

00 eth s Schulpartnerschaft mit der „Meger Weira Andinet Secondary School“

Der Weg ist das Ziel und mag er noch so beschwerlich sein!

Im Jahr 2014 wurde die Grundlage gelegt für eine Schulpartnerschaft mit der „Meger Weira Andinet Secondary School“ in Weira/Äthiopien. Unter Federführung der Berliner Landesstelle für gewerbliche Berufsförderung in Entwicklungsländern wurde ein Modellhaus von einem interdisziplinären Team mit Elementen des Wassermanagements und der Regenerativen Energien ausgestattet (Bericht).

broehanEine Reise in den Jugendstil

Am letzten Schultag des 2. Ausbildungsjahres besuchten wir, die Klasse 241, das „Bröhan-Museum“ am Schloss Charlottenburg in Berlin. Das „Bröhan-Museum“ stellt Vasen, Möbelstücke, Einrichtungen, Schmuck und Kleidungsstücke aus der Zeit des Jugendstils, des Art Deco und des Funktionalismus (1889 bis 1939) zur Schau. Wir begutachteten diverse Vasen in verschiedenen Formen, Farben und schönen Motiven.

lorisKlasse 442TT auf Fahrt

Wir - die Klasse 442TT - haben uns im Juni 2016 auf eine Reise in der Nähe der Ostsee begeben. Der nach unseren Ideen gestalteter Ausflug enthielt folgende Höhepunkte:

Den Meistern der Lüfte auf der Spur - Vogelpark Marlow
Zuerst schauten wir uns die Pelikanfütterung an, wo wir außerdem vieles Wissenswerte über diese Tiere erfahren konnten. Danach ging es auch schon weiter zur Flugshow, die um 11 Uhr begann. Dort sahen wir die größte in Deutschland beheimatete Eule, den Uhu.

podiumAm 28.06.2016 und 4.7.2016 diskutierten jeweils etwa 100 SchülerInnen mit PolitikerInnen der fünf Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses über Themen wie:

- Verkehrs-/Infrastruktur
- Aktuelle Mietsituation in Berlin
- Familiensituation
- Mindestlohn
- TTIP.

Sehr interessant fanden die SchülerInnen die verschiedenen Meinungen der Fraktionen und wie diese zu den aktuellen Themen stehen. Durch den direkten Kontakt im Raum wurden hinter dem großen Wort „Politiker“ die Menschen sichtbar, die für uns die Politik im Parlament gestalten.

Des weiteren diskutierten wir, was wir aktuell in Berlin gerne ändern würden. Die Politiker gingen mit vielen Anregungen aus der Diskussion heraus. Wir hoffen, dass diese auch Umsetzung finden.

Zur im Spätsommer 2017 geplanten Bundestagswahl werden wir erneut gemeinsam diskutieren.

 

Text: Ralf Sydow  Foto: Susanne Jäger

bfs 1Verabschiedung BFS 31 Tier

Am 15.07.2016 fand die feierliche Zeugnisausgabe der dreijährigen Berufsfachschule statt. Unter den diesjährigen Absolventen sind auch die Schülerinnen der BFS31 Tier. Für uns als Fachlehrer war es die Zeugnisausgabe, die wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge in Erinnerung behalten werden.

london gruppe kleinPraktikum in London

Im Mai hatten wir die Gelegenheit, über das Austauschprogramm GoEurope an einem vier- bzw. fünfwöchigen Praktikum in Großbritanniens Hauptstadt London teilzunehmen.
Am 08.05.2016 ging es für uns am Flughafen Tegel los. In London belegten wir zuerst unsere Quartiere. Wir waren jeweils zu zweit bei Familien untergebracht. Wir hatten so einen tollen Einblick in die Lebensweisen britischer Familien und ihren Alltag.

IMG 8995Hinter den Kulissen des Leipziger Zoos

Am 6. Juni 2016 besuchte die Berufsschulklasse 451FK der Peter-Lenné-Schule den Leipziger Zoo. Bei der Ankunft um zehn Uhr morgens wurden wir vom Zootierpfleger Michael Ernst, bekannt aus der TV-Serie „Elefant, Tiger & Co.“, in Empfang genommen. Die Führung hinter die Kulissen begann im Futter- und Transportkistenlager, bei der wir zahlreiche Informationen über die Futterlagerung und den fachgerechten Transport von Vögeln, Reptilien und Säugetieren erhielten.

Zum Seitenanfang