Chinesische Agrar­lehrer­in­nen und -lehrer zu Besuch an der Peter-Lenné-Schule

Animated-Flag-China„Huānyíng jiàlín" * – diese chinesische Begrüßung ging uns doch nicht so flott über die Lippen, als uns am Mittwoch, den 16. November 2011, eine Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern aus 17 verschiedenen chinesischen Agrar-Berufsschulen besuchte. Zum Glück waren die Gäste in Begleitung einer Dolmetscherin, so dass wir die Schulpräsentation in unserer Muttersprache realisieren konnten.

Im Rahmen des dreistündigen Programms erhielten unsere 20 Besucher Informationen über die Bildungsgänge unseres Oberstufenzentrums und hatten Gelegenheit, sich Einblicke in den Schulalltag an der Peter-Lenné-Schule zu verschaffen.

Chinesische Delegation zu Besuch (2) Chinesische Delegation zu Besuch (3)

Herrn Pellmanns Ausführungen zum Wassermanagement und den Projekten der Landesstelle im Bereich regenerativer Energien stießen auf große Nachfrage mit viel Interesse am Detail.

Chinesische Delegation zu Besuch (5) Chinesische Delegation zu Besuch (6)

Besichtigungen der Bibliothek, eines Klassenraums, der Lehrerzimmer, eines EDV-Raums sowie der Außenanlagen fanden großen Anklang und wurden vielseitig fotografisch und in Form von schriftlichen Notizen dokumentiert. 

Der dreistündige Aufenthalt verging wie im Fluge. Wie positiv der Eindruck auf unsere Gäste war, manifestierte sich am Ende des Besuchs in der Frage, ob Interesse an Kooperationen mit einer chinesischen Agrarschule besteht. Unsere Gäste verabschiedeten sich mit „Zàijiàn yu Xià" * (Auf Wiedersehen in China).

Danke an Frau Jäger für die fotografischen Aufnahmen, Herrn Haß für die Einblicke ins Klassenzimmer sowie Herrn Lindloff für die Begleitung der Gruppe.

Andreas Rolfes, Bernhard Schön und Klaus Pellmann


*
Ohne Gewähr für die sprachliche Richtigkeit

 

Bildnachweis
© 2011 Susanne Jäger, Peter-Lenné-Schule

Flagge: Wikimedia Commons, gemeinfrei

Zum Seitenanfang