Schulorganisation


 

Jedes Oberstufenzentrum (OSZ) vereinigt verschiedene Bildungsgänge eines Berufsfeldes unter einem Dach. Die Bildungsgänge sind einzelnen Abteilungen zugeordnet.

Schulleitung

Die Schulleitung eines OSZ besteht im Allgemeinen aus folgenden Personen:

  • Schulleiter/-in,
  • stellvertretender Schulleiter/-in,
  • Leiter/-innen der Abteilungen,
  • Koordinator/-innen der Abteilungen.

Schulleiter ist  seit dem 01. August 2015 Herr Oberstudiendirektor Stephan Alker.

Die 6 Funktionsstellen der Schulleitung sind ab dem Schuljahr 2014/2015 seit langem wieder besetzt.

Zum Personal des OSZ Natur und Umwelt gehören zur Zeit ca. 80 Lehrer/-innen (einschließlich Teilzeitstellen), davon befinden sich ca. 4 im Referendariat. Weitere 12 Mitarbeiter/-innen sind in der Haustechnik und in der Verwaltung tätig, z. T. nur reduziert beschäftigt.

Abteilungen

Die Peter-Lenné-Schule umfasst zwei Abteilungen sowie die Landesstelle für gewerbliche Berufsförderung in Entwicklungsländern.

Zur Abteilung I gehören die Bildungsgänge:

  • Berufsschule (Floristik, Tierpflege)
  • Dreijährige Berufsfachschule (BFS-Vollzeit, Ausbildungsberuf Tierpfleger/-in)
  • Einjährige Berufsfachschule (OBF)
  • Berufsqualifizierender  Lehrgang in Vollzeitform (BQL VZ)
  • Berufsvorbereitender Lehrgang (BV)

Zur Abteilung II gehören die Bildungsgänge:

  • Berufsschule (Gartenbau, Forstwirtschaft)
  • Einjährige Fachoberschule (Fachrichtung Agrarwirtschaft)
  • Zweijährige Fachoberschule (Fachrichtung Agrarwirtschaft)
  • Dualer Studiengang "Landschaftsbau und Grünflächenmanagement"
  • Berufsoberschule (Fachrichtung Agrarwirtschaft)
  • Fachschule (Wirtschafter/Meister, Techniker, Lehrgang Fachagrarwirt, Lehrgang European Treeworker; Lehrgang European Tree Technician)

Der Bildungsgang Fachschule wird unter dem Namen „Staatliche Fachschule für Gartenbau Berlin" geführt.

Die inhaltliche Betreuung der Unterrichtsfächer (z. B. Lehrplanarbeit, Unterrichtsmaterialien, Sammlungsräume) wird durch Fachbereichsleiter/-innen und Fachleiter/-innen wahrgenommen.