Fachbereich Naturwissenschaften/Informationsverarbeitung


Projekt 2

Liebe Leserin, lieber Leser,

willkommen auf der Seite des Fachbereiches Naturwissenschaften/­Informationsverarbeitung der Peter-Lenné-Schule. Mein Name ist Annegret Süßenguth. Ich leite den Fachbereich zusammen mit meinem Team.

Zum Fachbereich Naturwissenschaften/Informationsverarbeitung gehören die Unterrichtsfächer Chemie, Biologie, Physik (im Plan der FOS/BOS als Naturwissenschaftliche Grundlagen = NG zusammengefasst), Mathematik und Informationstechnische Grundlagen (ITG). Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Fach Mathematik.

Was gehört noch zum Fachbereich Naturwissenschaften/Informationverarbeitung?

Der Fachbereich Naturwissenschaften/Informationsverarbeitung ist in fast alle Bildungsgänge der Peter-Lenné-Schule integriert. Einerseits finden sich in der Fachoberschule und der Berufsoberschule die Fächer NG (Biologie, Chemie und Physik), Mathematik und Informationstechnische Grundlagen (ITG), anderseits werden die Fächer Mathematik und ITG auch in den vollzeitschulischen Lehrgängen (BQL, OBF, BFS) und der Berufsschule unterrichtet.

Ab dem Schuljahr 2015/16 gehört die dreijährige Ausbildung zur Umweltschutztechnischen Assistentin, zum Umweltschutztechnischen Assistenten (UTA) mit  allgemeiner Fachhochschulreife zum Fachbereich Naturwissenschaften/Informationsverarbeitung. Neben der Umweltanalytik (Boden, Wasser, Luft) wird eine Vertiefung im Bereich regenerative Energien durch den Bau eines neuen Bio-Energie-Labors für Regenerative Energieformen (BELARE) in diesem Ausbildungsgang ermöglicht.

Unterrichsinhalt und Projekte

Im Bereich der Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) werden im Fach Naturwissenschaftlichen Grundlagen zurzeit in der 12. Klasse die Schwerpunkte Biologie und Chemie unterricht. Diese Unterrichtsinhalte werden stark auf das zentrale Prüfungsfach „Agrarwirtschaft“ („Abiturfach“ in der 12. und 13.Klasse) abgestimmt. Ein speziell dafür erstellter Verknüpfungsplan zwischen den Fächern NG und Agrarwirtschaft sichert ab, dass im Fach NG die Grundlagen und Verbindungen für das Fach Agrarwirtschaft vermittelt werden.

Themenschwerpunkte

Unsere Themenschwerpunkte im Unterricht sind u. A. der Anbau und die Nutzung von Pflanzen, die Haltung und Nutzung von Tieren,Biogas/Bioenergie/Erneuerbare Energien, die gesunde und nachhaltige Ernährung des Menschen, umweltbewusstes Handeln, Klimawandel und deren Folgen für den Anbau von Kulturpflanzen, aber auch klassische Themen wie die Funktion des Immun- und Hormonsystem bei Menschen und Tieren, Evolution, Verhaltenskunde und vieles Andere mehr…

Es finden zudem regelmäßig fächerübergreifende Projekte statt, beispielsweise zu den Themen Energie- und Ressourcenverbrauch, CO2 – Fußabdruck und Wasser-Fußabdruck. Auch Exkursionen zu den Themen  Klimawandel, Pflanzenzüchtung und Gentechnik werden durchgeführt.

...auch das Fach ITG ist miteingebunden!

Das Fach Informationstechnische Grundlagen (ITG) wird in allen Bildungsgängen schwerpunktmäßig mit den agrarwirtschaftlichen Fachinhalten verknüpft, Beispiele hierfür sind die Recherche und Formatierung von Fachberichten und -vorträgen, die Erstellung von Graphiken und Präsentationen und viele Andere mehr…

Wir orientieren uns überwiegend an der Praxis und an realen Problemen und legen somit wesentliche Grundlagen für den zukünftigen Beruf oder ein Studium im Bereich „Umwelt und Natur“.

 

Konnten wir Sie interessieren? Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Naturwissenschaftsteam der Peter-Lenné-Schule


TdoT 2Berichte und Aktivitäten

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang