Vorbereitungslehrgang zur Erlangung des Berufsabschlusses

Tierpfleger – Fachrichtung Zootierpflege (Externenprüfung)

 


Sind Sie „gelernte" Veterinäringenieur/-in?
Wenn ja, dann haben Sie in der ehemaligen DDR diesen Beruf ausgeübt, der in der Bundesrepublik Deutschland jedoch nicht anerkannt wird.

Sind Sie „gelernte" Veterinäringenieur/-in und in der Zootierpflege tätig?
Wenn ja, dann können Sie durch eine sogenannte „externe" Prüfung den anerkannten Berufsabschluss Tierpfleger – Fachrichtung Zootierpflege erwerben.

Lehrgangsform

Die Peter-Lenné-Schule bietet dafür einen Vorbereitungslehrgang an. Kompetente Lehrkräfte vor allem aus dem Zoobereich vermitteln Ihnen Kenntnisse zu prüfungsrelevanten Themen. Der Kurs dauert drei Wochen (mit je 40 Stunden pro Woche) und ist in drei Blockwochen unterteilt.

Termine

Der Kurs wird nur bei einer ausreichenden Anzahl an Teilnehmer/innen durchgeführt. Termine auf Anfrage.

Interessenten wenden sich bitte frühzeitig an das Sekretariat der Schule.

Kosten

Die Kosten betragen für einen Block 108 €, zahlbar zum jeweiligen Block.

Die Gesamtkosten für den Unterricht betragen 324 € pro Teilnehmer/-in.

Unterkunft

Die Peter-Lenné-Schule unterhält zwar kein Internat, es gibt jedoch eine Unterbringungsmöglichkeit in Licherfelde, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen ist:

Jugendgästehaus Lichterfelde 
Osdorfer Straße 121
12207 Berlin

Reservierungen: 030/71391734

Zum Seitenanfang