Nachträglicher Berufsabschluss als Florist/-in

Fit für die Abschlussprüfung Florist/-in? – ABC 2 (Ausbildungschance 2) hilft dabei!

Arbeiten Sie seit mindestens 4 ½ Jahren in einem Floristikfachgeschäft oder Endverkaufsbetrieb und möchten Sie gerne den Berufsabschluss „Florist/-in" erwerben?

Wir bieten einen Lehrgang an, der Sie in Modulform gezielt auf die theoretische und praktische Abschlussprüfung vor der IHK Berlin vorbereitet.

Ein Team von drei erfahrenen Lehrerinnen führt diesen Lehrgang durch. Bei genügend Anmeldungen laden wir Sie zu einem Informationsgespräch ein, um die Lehrgangstermine mit Ihnen abzusprechen und Ihre Fragen zu beantworten.

Übersicht Lehrgang: Nachträglicher Berufsabschluss Floristik
Lehrgangsbeginn nach Absprache
Lehrgangsdauer Schulung in Modulen nach Bedarf
Zulassungsvoraussetzungen Nachweis über eine mindestens 4-½-jährige Tätigkeit in einem
Floristikfachgeschäft oder Endverkaufsbetrieb
Inhalte
  • theoretische und praktische Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung
  • Erarbeitung praxisrelevanter floristischer Werkstücke
Prüfung und Abschluss
  • Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Berlin
  • Berufsabschluss als Florist/-in
Kosten
  • Lehrgangsgebühren: 108 € / sechs Unterrichtstage (plus Werkstoff- und Hilfsmittelkosten nach Bedarf)
  • Lehrmittelgebühren: 200 € (Fachbücher, Kopien u. a.)
(Prüfungsgebühren und Kosten für die Werkstücke zur Abschlussprüfung
sind nicht in den Lehrgangsgebühren enthalten)

Informationen, Anmeldung unter:

Tel: 030  81 490-111 (Frau Huthmann)
Fax 030  81 490-180

Dr. Jutta Peistrup (Fachbereichsleiterin Floristik)